AWG
Autor: Susanne Weber
Artikel vom 19.08.2021

Verkauf von Qualitätskompost aus dem Landkreis Calw auf den Recyclinghöfen

Verkauf von Qualitätskompost aus dem Landkreis Calw auf den Recyclinghöfen

Ab September wird der von der Bundesgütegemeinschaft ausgezeichnete Qualitätskompost der AWG Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH (AWG) auf allen Höfen kostenpflichtig

Eine nachhaltige Nutzung der Gartenabfälle in der Region war schon immer Ziel der Abfallwirtschaft im Landkreis Calw. Seit Jahrzehnten wird daher der selbst hergestellte Grüngutkompost auf den Recyclinghöfen und Entsorgungsanlagen des Landkreises Calw an die Kunden abgegeben. Hiermit wird ein Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz geleistet. Nun ist der Kompost der AWG dank eigens installierter, hochwertiger Kompostierungstechnik mit dem RAL-Gütezeichen der Bundesgütegemeinschaft Kompost ausgezeichnet und damit nachgewiesener Maßen frei von keimfähigen Samen und sogar für den Biolandbau geeignet.

Privatkunden zahlen ab September 2021 für den von der Bundesgütegemeinschaft ausgezeichneten Kompost 1,50 Euro für Kleinmengen bis 100 Liter. Pro weitere 100 Liter werden dann jeweils 1,50 Euro erhoben, so dass der Preis für einen Kubikmeter Qualitätskompost bei 15,00 Euro liegt.

„Gerne versorgen wir unsere Kunden weiterhin mit hochwertigem, natürlichem Dünger. Und wir sind uns sicher: er ist seinen Preis wert“, so Susanne Weber, Gütesicherungsbeauftragte der AWG, die bei Fragen gerne unter Telefon 07452 6006-7074 kontaktiert werden kann. Weitere Informationen bietet unter www.awg-info.de auch die Webseite der AWG.

http://www.awg-info.de//informatives/aktuelles