AWG

Alt-Glas

Aus altem Glas kann man sehr gut neues Glas machen.
Deshalb ist es wichtig, Glas zu sammeln.

Die grüne Glas-Tonne

Die grüne Glas-Tonne wird alle 8 Wochen geleert.
Jeder Haushalt kann 1 grüne Tonne haben.

Die grüne Glas-Tonne gibt es in 2 Größen:

  • 120 Liter Glas-Tonne und
  • 240 Liter Glas-Tonne

Die grüne Tonne kann auch für Alt-Papier genutzt werden.
Man kann abwechselnd Alt-Papier und Alt-Glas darin sammeln.
Man kann sich aber auch eine zweite grüne Tonne bestellen.
Das kostet einmal 25 Euro.
Dann kann man in einer grünen Tonne Alt-Papier sammeln und in der anderen grünen Tonne Alt-Glas.

Das gehört in die grüne Glas-Tonne:

freundlicher Smiley
  • Einweg-Flaschen aus Glas
  • Konserven-Glas
  • Einmach-Glas

Das gehört nicht in die grüne Glas-Tonne:

trauriger Smiley
  • Porzellan, Stein-Gut und Glüh-Birnen, die gehören in den Rest-Abfall.
  • Leuchtstoff-Röhren, die muss man zum Recycling-Hof bringen.
  • Spiegel-Glas und Draht-Glas, die gehören in den Rest-Abfall.
  • Fenster-Glas und Auto-Fenster, die muss man zum Recycling-Hof bringen.
  • Labor-Glas und Plexi-Glas, die gehören in den Rest-Abfall.
  • Feuerfestes Glas und Blei-Glas, die gehören in den Rest-Abfall.
  • Alte Metall-Töpfe, die darf man zur Schrott-Abfuhr herauslegen oder zum Recycling-Hof bringen.
  • Plastik-Flaschen. Für manche Plastik-Flaschen bekommt man im Super-Markt Pfand bezahlt. Die anderen Plastik-Flaschen können in den gelben Sack geworfen werden.

Weitere Entsorgungs-Möglichkeit:

An 90 Stell-Plätzen im Landkreis Calw finden Sie Glas-Container, in denen Sie Alt-Glas einwerfen können.
Klicken Sie unten auf das Wort "Glas-Container-Standorte".
Danach öffnet sich ein Fenster.
Oben links klicken Sie dann bitte auf das Kästchen vor "Altglascontainer".

Glas-Container-Standorte

http://www.awg-info.de/index.php?id=329