Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Downloads

Daten & Fakten

Daten - Zahlen - Fakten

Kennen Sie den Unterschied zwischen dem Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw und der AWG Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH?

Der Abfallwirtschaftsbetrieb ist ein Eigenbetrieb des Landkreises Calw und für die hoheitlichen Aufgaben wie Abfallgebühren und Deponienachsorge zuständig. Die AWG übernimmt die organisatorischen Angelegenheiten der Abfallwirtschaft wie Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit. Verantwortlich ist sie aber auch konkret für den Betrieb der Entsorgungsanlagen und Recyclinghöfe, die Entsorgung und Verwertung der angefallenen Abfälle und für den Verkauf von Erdeprodukten und Holzbrennstoffen.

Geschäftsführer: Christian Gmeiner
Aufsichtsratsvorsitzender: Helmut Riegger
Recyclinghöfe: 5
Entsorgungsanlagen: 3
Kompostwerk: 1

Informationen zum Landkreis Calw

  • Einwohner: etwa 153.000
  • Fläche: etwa 800 Quadratkilometern
  • 10 Städte und 15 Gemeinden
  • Höchster Punkt über NN: 955 m, Kreisgrenze westlich Sprollenhaus
  • Tiefster Punkt über NN: 252 m, Kreisgrenze bei Unterreichenbach
  • Ost-West-Ausdehnung: 36 km
  • Nord-Süd-Ausdehnung: 39 km
  • Länge der Kreisgrenze: 200 km

(Quelle https://www.kreis-calw.de/Der-Landkreis/Wissenswertes)

Erfasste Abfallmengen im Jahr 2015

  • Haus- und Sperrmüll: 68 kg pro Einwohner und Jahr
  • Wertstoffe: 220 kg pro Einwohner und Jahr
  • Bioabfall: 76 kg pro Einwohner und Jahr
  • Abfallbilanz 2015

Die Anzahl der Behälter im Landkreis Calw

  • Schwarze Restabfalltonnen: ca. 55.000
  • Braune Bioabfalltonnen: ca. 36.600
  • Grüne Glas- und Papiertonnen: ca. 86.500
  • Gelbe Tonnen für Verkaufsverpackungen: ca. 25.000

Die Entsorgungsanlage und Deponie Walddorf

  • Betriebsfläche: rund 15 Hektar
  • Genehmigter Ablagerungsbereich: knapp 12 Hektar
  • Gesamtkapazität: 1,6 Millionen Kubikmeter
  • Deponie-Status: Ablagerungsphase
  • Restkapazität: ca. 560.000 Kubikmeter
  • Restliche Laufzeit: mehrere Jahrzehnte

Die Entsorgungsanlage und Deponie Simmozheim

  • Betriebsfläche: 6,7 Hektar
  • Gesamtkapazität: 670.000 Kubikmeter
  • Deponie-Status: Befindet sich in der Stilllegung

Die Entsorgungsanlage und Deponie Oberhaugstett

  • Betriebsfläche: 7,7 Hektar
  • Gesamtkapazität: 740.000 Kubikmeter
  • Restkapazität: keine
  • Deponie-Status: Befindet sich in der Stilllegung

Abfallkalender

Hier finden Sie alle Abfuhrtermine nach Orten sortiert.
Wählen Sie den gewünschten Ort aus und laden den Kalender herunter.

Zum Abfallkalender

Abfallwecker per E-Mail

Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen E-Mail-Abfallwecker, hier klicken und anmelden:

Zum Abfallwecker