Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Downloads

Restabfall

Restabfalltonne

Was ist das? „Wer sauber trennt, der hat nicht viel.“ Na klar, das ist der Leitspruch zur Abfallentsorgung. Je besser Sie verwertbare Abfälle von den nicht verwertbaren Restabfällen getrennt sammeln, desto weniger Restabfall bleibt übrig. Da freut sich Ihr Geldbeutel!

Restabfall
Restabfall

Tonnengrößen

Die schwarze Restabfalltonne kann alle vier Wochen zur Leerung bereitgestellt werden. Da die einzelnen Leerungen gezählt werden empfehlen wir, die Tonne nur bereitzustellen, wenn sie gefüllt ist. So können Kosten gespart werden. Pro Restabfalltonne werden im Jahr mindestens sechs Leerungen berechnet. Lediglich Ein-Personen-Haushalte können auf vier Leerungen reduzieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Abfallberatung. Sie erhalten die Tonnen in folgenden Größen:

  • 60 Liter für 3,83 EUR pro Leerung
  • 120 Liter für 7,66 EUR pro Leerung
  • 240 Liter für 15,32 EUR pro Leerung

Für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe stehen auch 660 Liter oder 1.100 Liter Behälter zur Verfügung.

Sehr große Restabfallmengen können auch in Containern oder Presscontainern gesammelt werden.
Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die Abfallberatung.

Das gehört in die Restabfalltonne

  • Windeln
  • Damenbinden und andere Hygieneartikel
  • Verbandsmaterial
  • Alte Medikamente in Kleinmengen
  • Porzellan oder Keramik
  • Glühbirnen (keine Energiesparlampen)
  • Staubsaugerbeutel
  • Straßenkehricht
  • Tapeten
  • Kinderspielzeug
  • Katzenstreu
  • Zigarettenkippen
  • Kalte Asche
  • Taschentücher
  • Papiertücher aus Arztpraxen

Das gehört nicht in die Restabfalltonne

  • Alle sauberen Wertstoffe (zur jeweiligen Sammlung abgeben)
  • Batterien und Akkus (Recyclinghof)
  • Energiesparlampen (Recyclinghof)
  • Schad- und Problemstoffe wie flüssige Lacke und Farben (Problemstoffsammlung)
  • Fotochemikalien (Problemstoffsammlung)
  • Klebstoffe (Problemstoffsammlung)

Kontakt und Öffnungszeiten Servicecenter der Verwaltung

Die Abfallberatung ist erreichbar unter der Service-Telefonnummer 0800 3030839 (kostenlos)
07452 6006-7777
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Recyclinghöfe.

Infos zum Download

Infos zum Download

Tipp zur Vermeidung

Achten Sie beim Kauf neuer Gegenstände auf lange Haltbarkeit und bevorzugen Sie recycelbare Materialien. Wenn Sie dann noch die Abfälle sorgfältig trennen, bleibt nur noch wenig Restabfall übrig. Für Babys gibt es komfortable Stoffwindeln in verschiedensten Ausführungen. Die meisten Systeme kann man auch für das kleine Geschwisterkind wieder nutzen oder gebraucht weiter verkaufen. Einmal gekauft zahlen sie sich doppelt aus. Man spart beim Einkauf und bei der Entsorgung.