Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Downloads

Gartenabfall

Entsorgung der Gartenabfälle

Haben Sie einen Garten? Gartenarbeit macht Spaß, hält fit und ist gesund, da sind sich die meisten Gartenbesitzer einig. Die Gartenabfälle können Sie uns über die Biotonne zum Kompostieren geben oder auf den Recyclinghöfen anliefern.

Gartenabfälle
Gartenabfälle

Anlieferung am Recyclinghof

Hier unterscheiden wir zwischen verholzten und nicht verholzten Gartenabfällen. Laub, Grasschnitt und ausgerupftes Unkraut (= unverholzte Gartenabfälle) dürfen bis zu einer Menge von 1 Kubikmeter auf allen Höfen kostenlos angeliefert werden. Großmengen von unverholzten Gartenabfällen können gegen Gebühr in Walddorf oder Simmozheim abgegeben werden. Äste, Zweige oder anderes holziges Material (=verholzte Gartenabfälle) dürfen auf den Recyclinghöfen bis 2 Kubikmeter (in Oberhaugstett bis 3 Kubikmeter, in Walddorf und Simmozheim unbegrenzt) kostenlos angeliefert werden.

Infos zum Download

Infos zum Download

Tipp zur Vermeidung

Angetrockneter Rasenschnitt kann gut zum Mulchen unter Sträuchern verwendet werden. Auch muss im Herbst nicht jedes einzelne Laubblättchen entsorgt werden. In der Natur verrotten die Blätter und ergeben wertvollen Humus. Dies können Sie auch im Garten nutzen und haben gleichzeitig organischen Dünger.