Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Downloads

Schrottabfuhr

Wiederverwendung von Metallen

Metalle können sehr gut wieder verwertet werden. Ein guter Grund sie getrennt zu sammeln, oder?

Metallschrott
Metallschrott

Schrottabfuhr

Zwei Mal im Jahr können die Metallgegenstände zur Schrottabfuhr bereit gestellt werden. Die Termine sind im Abfallkalender aufgeführt. Auf allen Recyclinghöfen und Entsorgungsanlagen kann Schrott kostenlos abgegeben werden.

Das gehört zur Schrottabfuhr

Alle Haushaltsgegenstände aus Metall wie:

  • Töpfe und Pfannen
  • Ofen ohne Ausmauerung und Öl
  • leere Öltanks (auseinander geschnitten)
  • Fahrradrahmen
  • Felgen ohne Reifen
  • Bettroste ohne Rahmen
  • Badewannen

Das gehört nicht zur Schrottabfuhr

  • Elektrogroßgeräte wie Waschmaschinen oder Herde (Recyclinghof)
  • Elektro- und Elektronikgeräte wie Fernseher, Radios, Bügeleisen (Recyclinghof)
  • Kühlschränke und Gefriertruhen (Recyclinghof)
  • Autoteile (anerkannte Altautoannahmestellen)

Tipp zur Vermeidung

Wie wäre es mit einem Kauf von gebrauchten Sachen? Hier kann man viel Geld sparen und tut Gutes für die Umwelt. Kinderfahrräder zum Beispiel können schon aufgrund des rasanten Wachstums der Kinder oft nur kurz genutzt werden. Wer auf qualitativ hochwertige Einkäufe achtet, der kann auch bei gebrauchten Gegenständen lange Freude daran haben.